Tröstau

Göringsreuth, Hildenbach und Umgebung

Aufnahmen vom 26. Mai und 28. August 2019

 

Stadtansichten Frankfurt a.M. 2010 bis 2019

Friedberger Landstraße zwischen Bethmannpark und der University of Applied Siences

Aufnahmen vom 01. Januar 2020

Stadtrundgang: Battonnstraße (Alter Jüdischer Friedhof, Museum Judengasse/Stadtwerke), Braubachstraße/Ecke Domstraße, Braubachstraße (Museum für Moderne Kunst, Nordrand neue „Altstadt“), Gassen der neuen „Altstadt“ (u.a. Kaiserpfalz franconofurd, Schirn/Kunsthalle Frankfurt), Römerberg (u.a. Rathaus, Alte Nikolaikirche, Minervabrunnen), Paulsplatz (Paulskirche), Neue Kräme, Liebfrauenberg (Liebfrauenkirche), Zeil, Konstablerwache, Zoopassage, Obermainanlage (Teich), Flößerbrücke, Frankensteiner Platz, Wasserweg, Willemser Straße, Flößerbrücke, Zoopassage

Aufnahmen vom 30. Dezember 2019

Berger Straße vom Ende im Osten bis zum Merianplatz kurz vor der Einmündung in den Anlagenring

Aufnahmen vom 26. Dezember 2019

Aufnahmen vom 01. Januar 2019

Tag der offenen Tür bei der städtischen Abweasserreinigungsanlage in Frankfurt-Niederrad

Aufnahmen  vom 09. September 2017

 

Aufnahmen vom 15. Juli 2017

Aufnahmen vom 15. Juli 2015

 

Aufnahmen vom 24. Dezember 2014

 

Aufnahmen vom 22. November 2014

 

Aufnahmen vom 17. August 2014

Mainbogen in Frankfurt-Fechenheim

 

Aufnahmen vom 29. Dezember 2013

 

Aufnahmen vom 03. November 2013

 

Aufnahmen vom 11. August 2013

 

Aufnahmen vom 22. Juni 2013

 

 

Aufnahmen vom 07. Oktober 2012

 

Aufnahmen vom 05. September 2012

 

 

Aufnahmen vom 19. August 2012

 

Aufnahmen vom 26. Juli 2012

 

Aufnahmen vom 17. Juni 2012

 

Aufnahmen vom 27. Mai 2012

 

Aufnahmen vom 06. Juni 2010

 

 

Aufnahmen  vom 26. Dezember 2006

 

Aufnahmen vom Dezember 2001

 

Schönbrunn 2019

Alter Ortskern des Dorfs Schönbrunn (Ortsteil von Wunsiedel) südwestlich von Wunsiedel

Aufnahmen vom 26. August 2019

Kleinwendern: Dorf, Naturdenkmale Mühlsteine, Wendener Stein

Bad Alexandersbad (Landkreis Wunsiedel), Dorf Kleinwendern (Ortsteil der Gemeinde Alexandersbad), Naturdenkmal „Mühlsteine“ an der Forststraße nach Schurbach, bestehend aus verwitterten Granitfelsen (ehemals und lange Zeit benannt als „Schlageterfelsen“, nach dem rechtsradikalen Freichorpsmann Schlageter) und die ebenfalls als Naturdenkmal und Geotop ausgewiesene Phyllitfelsformation „Wendener Stein“ am Grünersberg südlich von Kleinwendern

Aufnahmen vom 27. Mai 2019

Wunsiedel 2019: Zeitelmoos

Naturschutzgebiete Zeitelmoos und Rosenbühl nördlich von Wunsiedel: Ausgetrocknete Hochmoore, Quellgebiete des Zeitelmoosbachs/Bibersbachs (Zufluss der Rösla) und des Dieserbachs (Zufluss der Eger); Standorte seltener Pflanzen

Aufnahmen vom 26. August 2019

Wunsiedel 2019: Evang. Stadtkirche und Umgebung

Ausblick von der Galerie des Turms der evangelischen Stadtkirche St. Veith auf die Häuser von Wunsiedel, Innenansichten der Kirche, Spitalkirche und Spitalhof (Fichtelgebirgsmuseum), nähere Umgebung der Stadtkirche

Aufnahmen vom 27. August 2019

Wunsiedel 2019: Markus-Zahn-Allee, Röhrberg, Rosenbühl

Markus-Zahn-Allee nordwestlich oberhalb der Bebauung von Wunsiedel, ein Quellgebiet mit Abfluss zum Krugelsbachs und Fischteiche am Röhrberg unterhalb der Markus-Zahn-Allee, Fortsetzung des Röhrbergs und weitere Fischteiche westlich der Hofer Straße und die Wunsiedler Brauerei Hönicka an der Hofer Straße

Aufnahmen vom 26. Mai (Markus-Zahn-Allee, Röhrberg oberhalb der Hofer Straße) und 26. August 2019 (Röhrberg unterhalb der Hofer Straße, Hönicka-Brauerei)

h

Breitenbrunn

Dorf Breitenbrunn (Ortsteil von Wunsiedel) südwestlich von Wunsiedel

Die Zufahrtsstraße von Wunsiedel nach Breitenbrunn heißt erst Btreitenbrunner Straße und dann Am Luxbach. Die Straße Am Luxbach biegt am Rand der des alten Dorfkerns rechtwinklig nach Südosten ab und führt parallel zum zwischen massive Ufermauern gezwungenen Luxbach bergauf. Das Bemühen um ein schönes, auf die Förderung des Fremdenverkehrs ausgerichtetes Ortsbild sind überall zu erkennen; von den alten Bauernwirtschaften ist fast nichts mehr da. Manche der Hauseigentümer haben leider eine fatale Neigung zu grellen Anstrichen, was der gestalterischen Harmonie eher abträglich ist. Wirklich schlimm ist der Umgang mit dem abflussarmen Luxbach, einem Zufluss der Rösla (oder Röslau). Der kleine Bach wurde, als wäre er ein reißender Wildbach, zwischen massive Ufermauern gesperrt. Er darf schließlich den Dorfteich speisen. Unterhalb des Teichs verläuft er bis zum Knick der Straße Am Luxbach und wird dann achtlos in den vertieften Straßengraben in Richtung Wunsiedel eingespeist. Irgendwo zwischen Breitenbrunn und Wunsiedel unterquert das Bächlein die Straße und wird zur Rösla abgeführt. Die ursprüngliche Trasse des Luxbachs war  eine andere: er verlief augenscheinlich östlich des Schönbrunner Wegs in Richtung zur Röslaaue bei Krohenhammer.  Die alte Gewässertrasse ist heute mit Häusern verbaut. Bei erhöhtem Abfluss mag sich das gelegentlich durch eine lokale Überschwemmung rächen. Die für den Tourismus aufgehübschten Brunnentröge aus Granit entlang der Dorfstraße werden nicht mehr aus Quellen gespeist, sondern aus der dem Trinkwassersystem; ein paar der alten Brunnen sind jedoch im Ortsbild noch wahrzunehmen.

Die Landschaft zwischen der Luisenburg und Breitenbrunn war einst mit Granitfelsen übersäht. Über dieses Landschaftsbild wäre man heute vermutlich ganz glücklich; leider haben die Breitenbrunner die Felsen auf ihrer Gemarkung „wirtschaftlich verwertet“, d.h. als leicht zu gewinnendes Baumaterial verwendet. Schade. (Quelle: Elisabeth Jäger, Wunsiedel)

Aufnahmen vom Abend des 25. August und Vormittag des 26. August 2019

o

Rundgang Wunsiedeler Osten 27. Mai 2019

Rundgang im Wunsiedler Osten von den Weberhäusern in der Hornschuchstraße über die Rutschel und den Fleißenhammer bis zum Schneckenhammer und Juliushammer und nach Holenbrunn

Aufnahmen vom 27. Mai 2019