Biografische Daten

Geburtsort: Wunsiedel in Oberfranken/Bayern, Jahrgang 1951, verheiratet

Schulbesuch in Wunsiedel und Marktredwitz

Wohnorte: Wunsiedel, Bad Soden/Ts., Eschborn/Ts., Frankfurt a.M.-Höchst, Hofheim/Ts., Ludwigsburg, Frankfurt a.M.

Ausbildung und Beruf:

Ab 1967 Ausbildung zum Chemielaboranten bei der Hoechst AG in Frankfurt a.M.-Höchst

Ab 1972 Ingenieurstudium der Chemie-Technik an der FH Darmstadt

Ab 1978 Opel AG/GM in Rüsselsheim, Abt. Industrieller Umweltschutz

Ab 1987 Landeshauptstadt Wiesbaden, Umweltamt (Sachgebietsleiter Untere Wasserbehörde, Produktbereichsleiter Schutz & Bewirtschaftung Gewässer)

Ab 2014: Ende der Berufstätigkeit

Fotografie:

Fotografische Arbeiten seit 1957 mit Agfa Click 1, Agfa Supersilette, Pentax MX/MES/LX/Z1P, seit 2007 digitale Fotografie (Nikon d200/d600/d800, Canon P11)

Fotoausstellungen

1985: Baumporträts: Cafe-Galerie Südstern, Frankfurt a.M.

1986: Bilder aus Spanien: Galerie En Vogue, Frankfurt a.M.

1987: Bäume/Baumlandschaften: Bistro-Galerie Litfas, Wiesbaden

2001: Bäume/Baumlandschaften (gemeinsam mit Annegret Uhlich), Kulturhaus Kreml, Zollhaus (bei Limburg)

2007: Bäume/Baumlandschaften, Stadtbibliothek Wiesbaden

2007: Bäume/Baumlandschaften, Stadtteilbibliothek Rödelheim, Frankfurt a.M.

2016: Imagens Brasileiras, Cafuchico, Frankfurt a.M.

2017: Imagens Brasileiras e Caboverdianas, Stadtteilbibliothek Rödelheim, Frankfurt a.M.

Veröffentlichungen mit Fotos:

u.a. Beiträge in der monatlich erscheinenden Zeitschrift „Kakteen und andere Sukkulenten“ (Herausgeber Deutsche Kakteengesellschaft, SKG und GÖK)